Konfuzius-Institut an der Freien Universität Berlin
 

Hanyu Qiao 汉语桥 Chinese Bridge

Chinesisch-Fertigkeitswettbewerb für Schülerinnen und Schüler

Liebe Schülerinnen und Schüler,

am 14./15. Juni 2019 ist es wieder soweit: das deutsche Finale des Chinesisch-Fertigkeitswettbewerbs "Chinese Bridge" wird - in diesem Jahr am Konfuzius-Institut Bremen - ausgetragen!

BewerberInnen aus dem Raum Berlin-Brandenburg haben ab sofort die Möglichkeit, sich beim Konfuzius-Institut an der Freien Universität Berlin für die Teilnahme zu bewerben.

Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler zwischen dem 15. und 20. Lebensjahr

  • ohne chinesische Staatsbürgerschaft,
  • deren Eltern nicht chinesischer Herkunft sind,
  • die zuvor noch nicht an einer Endrunde des Wettbewerbs in China teilgenommen haben,
  • mit guten Chinesischkenntnissen in den Bereichen Sprechen, Lesen und Schreiben,
  • mit landeskundlichen Kenntnissen über China und kulturellen Kompetenzen (chin. Tanz, Gesang, Kalligraphie, Malerei etc.).

Anmeldefrist für die Vorauswahl am Konfuzius-Institut an der Freien Universität Berlin ist Montag, der 15. April 2019. Bewerbungen richten Sie bitte mit dem ausgefüllten Formular für die Anmeldung zum Wettbewerb entweder postalisch an:

Konfuzius-Institut an der Freien Universität Berlin
Goßlerstraße 2-4
14195 Berlin

oder per Email an anmeldung@konfuziusinstitut-berlin.de

Bitte betrachten Sie die Anmeldefrist für die Vorauswahl unseres Instituts (Montag, den 15. April 2019) als bindend! Die in der Ausschreibung genannten Fristen gelten ausschließlich für eine Direktbewerbung beim Konfuzius-Institut Bremen.