Lesungen

Gestern, im Land von Ba und Shu
Reisen von Hedwig und Fritz Weiss im Südwesten Chinas

Tamara Wyss

Ba und Shu sind die alten Bezeichnungen für Chinas Südwesten. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts reisten Hedwig und Fritz Weiss, erster deutscher Konsul in Sichuan und Yunnan, durch das "Reich der Mitte". Ihre Eindrücke vom Land und seinen Bewohnern hielten sie in Bild und Ton fest. Die Enkeltochter Tamara Wyss, Dokumentarfilmerin und Fotografin, legte im letzten Jahr ein Buch vor, in dem "Augenblicke einer faszinierenden und längst vergangenen Zeit" lebendig werden.

24. März 2011

Geschichten von Lao Ma in Deutschland
老马在德国的故事

Kan Yujing (阚昱静)

Die in Berlin lebende Literaturwissenschaftlerin, Autorin, Übersetzerin und Geschäftsführerin einer Consulting-Agentur hat mehrere Erzählungen und Gedichtbände vorgelegt. In ihren 2009 erschienenen "Geschichten von Lao Ma in Deutschland" schildert sie humorvoll und selbstironisch Erfahrungen mit deutscher Küche und interkulturellem Alltag. Lao Mas Erlebnisse, die auf Chinesisch und erstmals auf Deutsch vorgetragen werden, laden und zum interkulturellen Dialog ein.

14. April 2011

Themenabend Kochbücher

Dagmar Yu-Dembski

Präsentiert werden Kochbücher und Literatur zu Asian Food, die sich kulturhistorisch mit chinesischer bzw. asiatischer Küche auseinandersetzen. Im Zentrum der Veranstaltung steht die Frage: Was ist authentische chinesische Cuisine? Am Beispiel einiger Rezepte werden die regionalen Küchen Chinas vorgestellt, die soziale Bedeutung chinesischer Essenskultur von Chop Suey bis Cross Food erörtert und das Thema Gesundheit und Essen nach den fünf Elementen diskutiert.


22. September 2011

Shanghai Traum

Shen Jinping

Der junge und erfolgreiche Chef einer Shanghaier Vermögensverwaltung erscheint eines Morgens nicht im Büro. Mit dieser rätselhaften Verspätung beginnt die Autorin ihre Geschichte aus der Zeit des Beginns von Chinas Reformpolitik nach dem Ende der Kulturrevolution. Sie lässt die Protagonisten dieser "verlorenen Generation" spannend und lebensnah von unterdrückter Liebe, Hoffnungen und Zukunftsträumen zu uns sprechen.

10. November 2011

Veranstaltungsprogramm –
Auswahl