Workshops

»20 Jahre Peking-Berlin« Pekings umstrittene Stadträume

Aus Anlass des 20jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen Peking und Berlin wird sich der Workshop »Pekings umstrittene Stadträume« mit unterschiedlichen Sichtweisen, architekturhistorischen, soziokulturellen und zivilgesellschaftlichen Perspektiven auf die Stadt Peking in den vergangenen rund 100 Jahren auseinandersetzen. ...

mehr...

Mal- und Zeichenworkshops

Der in Tianjin geborene Maler, Illustrator und Autor Chen Jianghong lebt seit 1987 in Paris und ist für seine Kinderbücher, u.a. „Han Gan und das Wunderpferd“ und „Der Tigerprinz“, mehrfach ausgezeichnet worden. Er präsentiert Techniken und Motive der chinesischen Tuschemalerei. ...

mehr...

Green Economy – ein Ausweg für Chinas Umweltprobleme?

»Green Economy« wurde 2012 auf der UN Konferenz zur nachhaltigen Entwicklung in Rio (Rio +20) zum neuen Leitbild einer an ökologischer Nachhaltigkeit ausgerichteten wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung erhoben. ...

mehr...

Dein eigenes Siegel – Siegelschneiden aus Speckstein, wie im alten China

In China wie in ganz Ostasien sind Siegel von großer Bedeutung. Sie werden in der chinesischen Malerei und Kalligrafie wie eine Originalunterschrift verwendet und bewertet. Wenn der Griff – aus Jade oder Speckstein – künstlerisch gestaltet ist, wird das Siegel als Kunstwerk geschätzt und gesammelt. ...

mehr...

China and Latin America – Who are the Actors?

Internationale Konferenz. Experten aus Lateinamerika, China, den USA und Europa analysieren das Verhältnis zwischen der VR China und Lateinamerika aus interdisziplinärer Sicht. ...

mehr...

Veranstaltungsprogramm –
Auswahl