Lesungen

受活 Lenins Küsse
Lesung & Gespräch

MODERATION: DAGMAR YU-DEMBSKI

Lesung des chinesischen Autors Yan Lianke mit seinem Übersetzer Ulrich Kautz

Ein Sommerschneesturm vernichtet die Ernte im Balou-Gebirge. Hunger droht, doch Kreisvorsteher Liu weiß eine Lösung: Tourismus bringt Geld, und Lenin ist ein Touristenmagnet. Russland den Leichnam Lenins abzukaufen liegt da natürlich nahe. Moskau kann sich die Erhaltung der Leiche sowieso nicht mehr leisten. Um den Ankauf Lenins zu finanzieren, sollen die Dorfbewohner eine Art Zirkus gründen. Dass diese allesamt behindert sind, schreckt Liu nicht.

Ein absurdes Meisterwerk über das moderne China und das zerstörerische Verlangen nach Macht und Reichtum.

Yan Lianke wurde 1958 in der Provinz Henan geboren und gehört zu den bedeutendsten Schriftstellern des gegenwärtigen China. In deutscher Sprache sind von ihm bisher “Der Traum meines Großvaters” und “Dem Volke dienen” erschienen. Yan Lianke ist Träger des Lu Xun-Literaturpreises und wurde ebenfalls mit dem Franz Kafka-Literaturpreis ausgezeichnet.

Ulrich Kautz, Jahrgang 1939, ist ein deutscher Übersetzungswissenschaftler und Übersetzer zahlreicher chinesischer Autoren. Im August 2007 wurde er im Rahmen der Buchmesse Peking vom chinesischen Kulturministerium für besondere Verdienste um das chinesische Buch im Ausland ausgezeichnet.

18. Oktober 2016

Das verhängnisvolle Talent von Herrn Rong
Lesung & Gespräch

MAI JIA, MODERATION: DR. JING BARZ

18. März 2016

Veranstaltungsprogramm –
Auswahl