Konfuzius-Institut an der Freien Universität Berlin
 

Workshops

Chinas Seidenstraßen-Initiative
Konzepte und Akteure

Prof. Dr. Nele Noesselt, Universität Duisburg-Essen
Prof. Dr. Katja Levy, Freie Universität Berlin

Seit Chinas Staatspräsident Xi Jinping seine Idee, den alten Handelsweg der Seidenstraße auf moderne Weise wiederzubeleben, 2013 erstmals der Weltöffentlichkeit vorstellte, hat sich dieses Konzept in vielfältiger Weise konkretisiert. Wirtschaftskorridore und Sonderwirtschaftszonen sind entstanden, neue Eisenbahnlinien, Gas- und Ölpipelines und andere Großbauwerke durchziehen den enormen Raum zwischen Peking und Gibraltar. Dieser Workshop widmet sich diesem weltumspannenden Plan unter besonderer Berücksichtigung zweier unterschiedlicher Teilbereiche der neuen Seidenstraße, Afrika und Osteuropa, und fragt nach den zugrundeliegenden Konzepten, Gegenkonzepten und der Identität, den Zielen und Kooperationsformen der beteiligten staatlichen und nicht-staatlichen Akteure.

Termin

Freitag und Samstag, 28. und 29. Juni 2019